Info Tennis

Eisenbahn-Sportverein Berlin e.V.

Schutz- und Hygienekonzept

für die Sportanlage Irmgardstraße 21 in 14169 Berlin

Grundlage: SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Senats von Berlin vom 27.4.2021

Zutritt

Bei Infektionsanzeichen (trockener Husten, erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Gliederschmerzen etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.

Anwesenheitsliste ausfüllen
Tennis darf vorbehaltlich nur alleine oder mit insgesamt höchstens fünf Personen aus insgesamt höchstens zwei Haushalten kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen erfolgen.
für Kinder im Alter bis einschließlich 14 Jahren, wenn der Sport im Freien in festen Gruppen von maximal 10 (ESV-Regelung) anwesenden Personen zuzüglich einer betreuenden Person ausgeübt wird
Trainer*innen und Übungsleitende müssen auf Anforderung der nach Landesrecht zuständigen Behörde ein negatives Coronatest-Ergebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung mittels eines anerkannten Tests vorlegen.
Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ist auf der ganzen Anlage einzuhalten. Jeder Körperkontakt ist zu vermeiden.

Duschen und Aufenthaltsraum Clubhaus sind geschlossen, WC ist geöffnet

Corona-Beauftragte sind die Trainer/Trainerinnen, der Abteilungsleiter Tennis sowie die Mitglieder des Vorstandes. Deren Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.

Der Vorstand