Info Tennis

Eisenbahn-Sportverein Berlin e.V.

Schutz- und Hygienekonzept

für die Sportanlage Irmgardstraße 21 in 14169 Berlin

Grundlage: SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Senats von Berlin vom 15.6.2021 gültig ab 18.6.2021

Zutritt:
Bei Infektionsanzeichen (trockener Husten, erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Gliederschmerzen etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.
Anwesenheitsliste ausfüllen
Tennis im Freien ist auch bei Unterschreitung des Mindestabstandserlaubt.

Tennis ist in Trainingsgruppen beliebiger Größe ohne Abstand und ohne Testpflicht erlaubt.

Wettkämpfe sind erlaubt, wenn sie im Rahmen der Nutzungs- und Hygienekonzepte des jeweiligen Verbandes stattfinden. Alle Teilnehmenden (auch Trainer und Betreuer) haben für den Wettkampf eine Testpflicht, die vor dem Betreten der Sportstätte nachzuweisen ist.
Duschen und Toiletten sind geöffnet.

Corona-Beauftragte sind die Trainer/Trainerinnen, der Abteilungsleiter Tennis sowie die Mitglieder des Vorstandes. Deren Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten.

Der Vorstand